Verkauft
Großes Grundstück für Ihr neues Traumhaus

Preis

Details

Objektart: 806

Beschreibung

Dieses Objekt ist zur Zeit nicht verfügbar.

– Grundstück mit überaltertem Fertighaus, Baujahr 1968
– nach dem Abriss kann das Grundstück neu bebaut werden
– die Grundstücksgröße von 806 m² bietet zahlreiche Bebauungsmöglichkeiten, auch für Bauträger
– durch die hervorragende Verkehrslage sind alle größeren Städte wie Köln und Bonn schnell erreichbar
– alle Infrastruktureinrichtungen befinden sich in unmittelbarer Nähe
– ausgedehnte Grünflächen mit hohem Erholungsfaktor in der Umgebung

Hier ist, was Sie suchen

Sie suchen ein Baugrundstück für Ihre Neubauträume? Dann sind Sie hier genau richtig. Das 800 m² große Traumgrundstück liegt in zentraler Lage von Troisdorf-Sieglar. Es ist derzeit noch mit einem alten Fertighaus aus den 1960er Jahren bebaut. Das Fertighaus ist stark überaltert. Es kann abgerissen werden, so dass das Grundstück nach Ihren Plänen neu bebaut werden kann.

Das für heutige Verhältnisse übergroße Grundstück bietet zahlreiche Bebauungsmöglichkeiten. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Hier haben Sie alle Chancen, Ihr neues Zuhause nach Ihren individuellen Plänen zu bauen.

Das Grundstück eignet sich auch für Bauträger. Eventuell können eine kleine Wohnanlage oder mehrere Reihenhäuser gebaut werden.

Lage

Der Troisdorfer Ortsteil Sieglar weist hervorragende Lagekriterien auf. Alle erforderlichen Infrastruktureinrichtungen, wie z.B. Supermärkte, Ärzte, Restaurants, Schulen und Kindergärten, befinden sich in der näheren Umgebung. Alle Einrichtungen sind fußläufig erreichbar.

Die Verkehrsanbindung könnte nicht besser sein. Eine Bushaltestelle mit Verbindung zu den Zentren von Troisdorf und Bonn befindet sich in der unmittelbaren Nähe. Der Flughafen Köln-Bonn und der ICE-Bahnhof Siegburg sind mit dem Auto innerhalb von 15 Minuten erreichbar. Der Autobahnanschluss zur A59 liegt etwa 1 km entfernt.

Die Straße mit dem Verkaufsobjekt ist ein Sackgasse. Dort gibt es nur wenige Anlieger. Es ist kaum Verkehr vorhanden – ideal für spielende Kinder.

Für Naturliebhaber: die unter Naturschutz stehende Siegaue liegt nur einen Steinwurf entfernt. Dort kann man ausgedehnte Fahrradtouren und Wanderungen unternehmen. Mit dem Fahrrad ist man innerhalb von einer halben Stunde in Bonn, wenn man nicht an einem der zahlreichen Biergärten Halt macht.

Gebäude

Das auf dem Grundstück derzeit noch vorhandene Gebäude ist ein Fertighaus aus dem Jahr 1968 (Okal-Haus Typ 156). Aufgrund der technischen und wirtschaftlichen Überalterung empfehlen wir einen Abriss des Gebäudes. Wesentliche Daten zum Gebäude:

– Wohnfläche ca. 130 m² im Erdgeschoss
– Nutzfläche ca. 130 m² im Keller
– massiv gebauter Keller (Beton, Kalksandstein)
– Kellerdecke in Beton
– Erdgeschoss in Holzfachwerkbauweise
– Holzbalkendecke über Erdgeschoss
– Flachdach mit Bitumeneindeckung
– Ölzentralheizung mit Warmwasserbereitung
– Energiebedarfsausweis gültig bis 13.07.2026, Endenergiebedarf: 313,8 kWh / (m² x a)
– wesentl. Energieträger laut Energieausweis: Öl, Baujahr laut Energieausweis: 1968
– Energieeffizienzklasse laut Energieausweis: H

Was Sie sonst noch wissen sollten

Für das Grundstück mit dem Verkaufsobjekt existiert kein Bebauungsplan. Die Bebauungsmöglichkeiten werden nach § 34 BauGB beurteilt. Demnach ist eine Bebauung möglich, wenn sie sich in die Eigenart der näheren Umgebung einfügt. In der näheren Umgebung sind überwiegend ein- bis zweigeschossige freistehende Wohnhäuser vorhanden. Im Flächennutzungsplan wird das Grundstück als Wohnbaufläche (W) dargestellt.

Eine Baugenehmigung für das derzeit noch vorhandene Okal-Fertighaus liegt vor. Demnach wurden das Haus und die dazugehörige Garage am 14. November 1967 baurechtlich genehmigt. Rohbauabnahmeschein und Schlussabnahmeschein liegen ebenfalls vor (beide aus dem Jahr 1968).

Laut schriftlicher Auskunft der Stadt Troisdorf sind im Baulastenverzeichnis keine Baulasten zu Lasten des Verkaufsobjekts eingetragen.

Laut schriftlicher Auskunft des Rhein-Sieg-Kreises ist das Grundstück mit dem Verkaufsobjekt im Altlasten- u. Hinweisflächenkataster des Rhein-Sieg-Kreises nicht als altlastverdächtige Fläche erfasst. Bis zum heutigen Zeitpunkt liegen auch keine Hinweise auf sonstige schädliche Bodenveränderungen vor.

In Abteilung II des Grundbuchs sind keine Belastungen vorhanden (z.B. Grunddienstbarkeiten, Wohnrecht, etc.).