0228 / 53 669 669
Kostenlose Beratung vereinbaren!

Im Alter sicher im eigenen Haus wohnen bleiben und Altersvorsorge aufbessern

Lebenslanges Wohnrecht eröffnet Haus- und Wohnungseigentümern Perspektiven für ein finanziell gesichertes Leben daheim

Wohnrecht24 sicher wohnen im Alter zu Hause und AltersvorsorgeTroisdorf/Bergisch-Gladbach, 01. Februar 2017. Die meisten Menschen wünschen sich, in der eigenen Immobilie alt zu werden. Allerdings werden Unterhalt und Instandhaltung mit dem Alter immer mehr zur Belastung. Das lebenslange Wohnrecht eröffnet Haus- und Wohnungseigentümern eine Alternative zum Umzug in eine Mietwohnung oder in ein Altenheim. Auf seiner neuen Website bietet Wohnrecht24 seit Januar umfangreiche Informationen, wie Senioren mit diesem Wohn- und Lebensmodell in den vertrauten vier Wänden bleiben können, von lästigen Pflichten befreit sind und gleichzeitig ihre Altersvorsorge aufbessern.

Das lebenslange Wohnrecht ist als Recht im Bürgerlichen Gesetzbuch festgeschrieben. Bei diesem Wohnmodell wird die Immobilie verkauft. Der neue Eigentümer sichert den bisherigen Besitzern ein lebenslanges Wohnrecht zu. Die früheren Besitzer profitieren, indem sie in ihren vertrauten vier Wänden wohnen bleiben. Außerdem erhalten sie das Geld aus dem Hausverkauf und brauchen sich nicht mehr um die Instandhaltung der Immobilie zu kümmern, da dies zu den Pflichten des neuen Eigentümers gehört.

Damit weist das lebenslange Wohnrecht einen Weg aus einem Dilemma, das viele Ältere trifft: „Das Wohneigentum war als Altersvorsorge gedacht. Doch wird es für viele Menschen im Alter zunehmend schwieriger, mit der Rente den Unterhalt des Hauses zu bezahlen. So drohen manchem Eigentümer die Altersarmut und der Umzug in eine kleinere Wohnung“, weiß der Sachverständige Ralf Kröll aus seiner Tätigkeit als Immobilien-Berater und –Vermittler. Hinzu kommt, dass die Pflege und Instandhaltung der meist zu groß gewordenen Immobilie eine körperliche und emotionale Belastung darstellt.

Aufgrund dieser Erfahrungen hat Kröll mit Wohnrecht24 ein spezielles Angebot für Haus- und Wohnungseigentümer entwickelt, die zu Hause wohnen bleiben wollen, sich aber finanzielle und emotionale Unterstützung wünschen. Er vermittelt ihnen Interessenten, die die Immobilie kaufen und den bisherigen Eigentümern lebenslanges Wohnrecht einräumen. „Die Inhaber des Wohnrechts genießen das Leben in ihrem vertrauten Haus und können aus dem Erlös ihre Rente aufstocken oder lang gehegte Wünsche erfüllen.“

Ansprechpartner in Bergisch Gladbach ist Wohnrecht24-Berater Dr. Sebastian Baldauf, Tel.: 02202 / 251 46 74.

Mehr Informationen für Senioren zum Wohnrecht

Weitere Informtionen erteilt:

Dipl.-Ing. Ralf Kröll
Lambertusstraße 70
53844 Troisdorf

Telefon: 0228 / 53 669 669
E-Mail: post@wohnrecht24.de

https://www.wohnrecht24.de